Artikel Abschnitte

    Gibt es für die Erhebung der Kündigungsschutzklage eine Klagefrist?

    Ja. Sie muss gemäß § 4 innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung erhoben werden. 

    Muss ich die Klagefrist auch dann eingehalten, wenn ich nach erfolgter Kündigung nur die Korrektur der Kündigungsfrist „einklage“?

    Nach Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts muss hier die Frist gemäß § 4 S. 1 KSchG nur dann eingehalten werden, wenn sich durch Auslegung nicht ermitteln lässt, dass eine fristwahrende Kündigung ausgesprochen werden sollte (BAG, Urteil vom 01. September 2010 – 5 AZR 700/09).

    Related Articles